News-Detail

Traum von Amsterdam

5AK auf Kulturreise in Amsterdam

Am Ende des Wintersemesters war es endlich soweit – Wir traten zusammen mit unseren Lehrern unsere Abschlussreise nach Amsterdam an.

Am ersten Tag unserer Reise begaben wir uns auf eine Stadtführung, bei der unser Guide uns alles Wissenswerte über die Stadt erzählt und uns zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt geführt hat. Der zweite Tag begann mit einem Besuch im modernen Van-Gogh-Museum, wo wir unzählige Kunstwerke des holländischen Malers bewundern konnten. Vom Museum ging es in die berühmteste Brauerei der Welt. Die Heineken Brauerei im Zentrum der Stadt ist ein Touristenmagnet und in einer interaktiven Führung – der „Heineken Experience“ – konnten wir den Werdegang der Brauerei von der Gründung im Jahr 1873 bis heute hautnah miterleben.

Ein weiteres Ziel unserer Exkursion führte uns in das geschichtsträchtige Anne-Frank-Haus. Wir besuchten das berühmte Hinterhaus und bekamen einen Einblick in die Lebensverhältnisse der Juden während der schrecklichen NS-Zeit. Eine angenehme Abwechslung war die anschließende Grachtenfahrt, wo wir eine neue Perspektive vom bunten Amsterdam erleben konnten. Der letzte Tag stand ganz im Zeichen des Fußballs. Eine Gruppe von Fußballbegeisterten besuchte die Heimstätte von Ajax Amsterdam und durfte die berüchtigte Johan Cruijff ArenA besichtigen. Eine unvergessliche Stadionführung, die wir sicher nicht so schnell vergessen werden. Wir haben es sehr genossen, noch einmal als Klasse eine gemeinsame Reise anzutreten und vor dem Maturastress zusammen mit den Klassenkollegen eine großartige Zeit zu verbringen.

Für uns ging der Traum von Amsterdam wahrlich in Erfüllung.

Dominik Kinzer und Lorenz Weinzerl, 5AK