News-Detail

Mit.einander.weiter.denken – HAK SchülerInnen und Raiffeisenbank Schilcherland

Rat & Tat auf dem Weg in die Selbständigkeit

 

Beim Start ins Unternehmerleben darf man nichts übersehen. Als verlässlicher Finanzpartner an der Seite eines Jungunternehmers bieten die Raiffeisenbanken des Bezirks Deutschlandsberg Know-how und zahlreiche Serviceleistungen an. Dieses Angebot kommt von kompetenten Raiffeisen MitarbeiterInnen – ein interessanter Arbeitsbereich der Bankangestellten.

Ein Videoclip der Raiffeisenbanken gab den SchülerInnen der 5A und 5B der HAK Deutschlandsberg Einblicke in das Serviceangebot rund um den Start in die Selbständigkeit. VSt.-Dir. Georg Lampl beantwortete umfassend die Fragen rund um den richtigen Businessplan und all die Hürden der ersten Geschäftsjahre.

Das Startkapital ist für jeden Jungunternehmer eine Herausforderung. Wieviel Eigenkapital, wieviel Fremdkapital ist sinnvoll? Was sollte beim Geschäftskonto unbedingt beachtet werden? Wie empfehlenswert sind Leasinglösungen in der Gründungsfrage? Kann Crowdfunding den Bankkredit sinnvoll ergänzen? Weshalb sind Events wie der Raiffeisen Elevator Lab wichtig um die Freude am Gründen spürbar zu machen?

Gründen und selbständig werden - das ist eine berufliche Möglichkeit welche die zukünftigen HAK- AbsolventInnen im Rahmen dieser Diskussionsrunde durchleuchteten. Eine weitere ist das Arbeitsfeld der BankmitarbeiterInnen, die im Bereich des Banken-Jungunternehmerservice die Wirtschaft unterstützen. Mit.einander geht was weiter – in Deutschlandsberg!