News-Detail

LINZ VERÄNDERT

Ab in Richtung Oberösterreich!

24 wissbegierige SchülerInnen der 4AK lassen den Schulalltag hinter sich und erkunden Brandlands, bestaunen kulturelle Attraktionen und setzen sich mit einem Stück österreichischer Geschichte auseinander. Wertvolle Erfahrungen und unvergessliche Momente - MIT.EINANDER.LEBEN.LERNEN.LACHEN. 

GRÜNE ERDE-WELT 
Ein Brandland, was ist das? Das lernen wir an der HAK im Marketingunterricht. Es geht um Erlebniswelten, die rund um eine Marke geschaffen werden. Grüne Erde-Produkte stehen für ökologische Verantwortung, soziale Gerechtigkeit und qualitätsbewusstes Leben. Die Grüne Erde-Welt macht ihr Sortiment „begreifbar“. Beim Besuch streichelten wir Alpakawolle, Schafwolle, Kamelhaar, Kapokfasern ... wir schlängelten uns durch einen Wald aus Wollstricken, wir nahmen am Schminktisch Platz und testeten Naturkosmetik, ließen uns von Lavendel- und Holzdüften betören, bestaunten unter Polsterwolken entwurzelte Baumriesen und tankten neue Kraft auf den himmlischen Weiße-Wolke-Matratzen. Neugierig? Dann auf nach Pettenbach bei Scharnstein! 

LINZ VERÄNDERT 
In der Metropole an der Donau treffen sich Wirtschaft, Kultur und Lebensfreude. Die Stadt richtet den Blick in die Zukunft, so auch der Technologiekonzern voestalpine. In der Stahlwelt entdeckten wir den Werkstoff Stahl. Vom Essbesteck zum Automobil, von der Rasierklinge zum Wolkenkratzer – Stahl erleichtert unser Leben, bringt uns voran und schafft Arbeitsplätze. Das attraktive Ausstellungsdesign begeisterte. Auf der Werkstour faszinierte der Funkenflug der Hochöfen. 
Die Linzer Altstadt ist mit ihrem historischen Kulturerbe ein besonderer Magnet für Besucher. Sie bietet Traditionelles und Moderne. (Eine weitere Stärke von Linz ist es, sein historisches Kulturerbe durch kreative Ansätze zugänglich zu machen.) Wir erkundeten die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung auf einem geführten Spaziergang und im Schloss Linz. Auch dort treffen in der Architektur alt und neu aufeinander. Von der Terrasse bot sich uns ein großartiger Blick auf die UNESCO City of Media Arts. Die Beleuchtung von Lentos und Ars Electronica sind Beispiele digitaler Kreativität. 
Seit 2013 hat Linz ein neues, kulturelles Wahrzeichen, das Musiktheater am Volksgarten. Wir HAK-SchülerInnen warfen einen Blick hinter die Kulissen und in die Werkstätten. Im Orchestersaal, im großen Saal und in der Blackbox schnupperten wir Theaterluft. Im Klangfoyer setzte sich Leon Venetsanos an den Konzertflügel und demonstrierte uns die außergewöhnliche Akustik des Musiktheaters. 

GEDENKSTÄTTE MAUTHAUSEN 
Die Gedenkstätte Mauthausen ist heute ein internationaler Ort der Erinnerung und der historisch-politischen Bildung. Ziel ist die Sensibilisierung gegenüber jeder Form von Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Demokratiefeindlichkeit. 

Hier wird ein Teil der österreichischen Geschichte gezeigt, den wir nicht vergessen wollen.