News-Detail

„Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde“ - Lesung von Omar Khir Alanam

Am 25.10.2018 hielt der junge Autor Omar Khir Alanam eine Lesung an der BHAK Deutschlandsberg, an der die zweiten bis vierten Jahrgänge teilnahmen.

Der junge Syrer, geboren 1991, wollte nicht als Soldat in Baschar al-Assads Armee töten und sterben. Er floh zunächst in den Libanon und dann über die Türkei nach Österreich.
Nach drei Jahren in Österreich spricht er so gut Deutsch, dass er an Poetry-Slams teilnehmen kann. Mit seinem Buch „Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde“ ist er derzeit in den Medien präsent.
Omar Khir Alanam über den Begriff Heimat:
Heimat ist, wo jeder Mensch bleiben möchte. Heimat ist, was kein Mensch gerne und ohne Grund verlässt. Heimat, habe ich nach meiner Flucht aus Syrien gelernt, ist aber nicht immer das, wo man einfach nur sein kann. Sein darf. Weil es selbstverständlich ist. Heimat ist auch, wo man erst hinkommen muss. Oft unter vielen Gefahren und Mühen.
Die Schüler/innen waren nicht nur vom Inhalt der Lesung, sondern auch vom Autor selbst sowie seiner positiven Art begeistert.