News-Detail

Sommersportwoche in Rovinj: Sonne, Meer und Jugendtreff

Am Montag, dem 18. Juni 2018, fuhren die zweiten Jahrgänge der BHAK Deutschlandsberg gemeinsam mit der HTL Deutschlandsberg auf Sportwoche nach Rovinj.

Begleitet wurden sie von den Professorinnen Rosa Stummer, Genoveva Heuberger und Christina Flucher. Nach fünfstündiger Fahrt im Bus kamen alle im sonnigen Kroatien an.

Nach dem Bezug der Appartements starteten die Schüler/innen sofort mit den zuvor ausgewählten Sportarten. Sie konnten zwischen Beachvolleyball, Tennis, Kajak, Segeln, Windsurfen und Biken wählen. Zusätzlich gab es die Möglichkeit, noch andere Sportarten auszuüben, zum Beispiel Wassergymnastik, Tischtennis, Minigolf und natürlich Schwimmen.

Die Schüler/innen mussten selbständig zu ihren gewählten Sporteinheiten kommen, hatten aber auch Zeit, um Kontakt zu anderen Jugendlichen zu knüpfen. Denn das Ressort Amarin beherbergte zu diesem Zeitpunkt viele Schülergruppen aus Österreich, jedoch auch aus anderen europäischen Ländern. Zwischendurch gab es noch Sporteinheiten mit den Lehrerinnen oder in der Gruppe. So verbrachten die Schüler/innen den Tag mit Sport, Spaß und Chillen.

Am Mittwochabend fuhr die ganze Gruppe mit dem Taxi-Boot in die Stadt Rovinj, um die Stadt zu besichtigen. Nach dem gemeinsamen Aufstieg zur Kirche durften die Schüler/innen die Stadt selbstständig erkunden und konnten das ein oder andere Souvenir ergattern.

Besonders gelobt wurde das Essen, das morgens und abends in Büffetform gereicht wurde und sehr vielfältig war. Das Wetter war die ganze Woche über sehr schön, doch am Freitag schwenkte es um und die Heimreise wurde bei Regen angetreten. Nach einer fast achtstündigen Busfahrt waren dann alle froh, wieder zuhause in Deutschlandsberg anzukommen.

Sandra Luttenberger, Hannah Rathswohl & Michaela Schöninge

Bildergalerie