News-Detail

Lehrerfortbildung mit Erasmus plus in Irland

Die vorletzte Ferienwoche nutzten HAK Schulleiterin Elke Herler und Englisch und Geschichte Professorin Cornelia Eicher dazu, um sich bei einem Erasmus Plus Projekt in Dublin fortzubilden. Während die beiden vormittags brav die Schulbank drückten, blieb nachmittags genug Zeit, um Dublin und seine Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Ein Ausflug an die Westküste zu den berühmten Cliffs of Moher und in die bezaubernde Studentenstadt Galway bildete den krönenden Abschluss einer aufregenden Woche.

 

Die Freude an der englischen Sprache wird sich nun im kommenden Schuljahr verstärkt in CLIL (content language integrated learning)-Unterrichtseinheiten an der HAK Deutschlandsberg widerspiegeln. CLIL bedeutet, auch Lehrinhalte außerhalb des Sprachunterrichts in englischer Sprache zu vermitteln. So stärken die HAK-Schüler/innen in CLIL-Stunden ganz ohne Notendruck ihre sprachlichen und kommunikativen Kompetenzen und erhöhen damit ihre Attraktivität als kompetente Arbeitnehmer/innen in einer globalen Welt.