News-Detail

Die Spar Zentrale in Graz Puntigam zeigt wie es geht

Lehrplan II. Jahrgang HAK: Handel und Logistik

Spar ist als mitteleuropäischer Handelskonzern sehr erfolgreich im Kerngeschäft Lebensmitteleinzelhandel verankert. Über 1.600 Standorte in ganz Österreich versorgen Feinschmecker mit Spar Premium Produkten, Ernährungsbewusste mit der Linie Spar Natur pur, Eilige greifen gerne zu den Spar enjoy Schmankerln und der preisbewusste Kunde freut sich über die große Auswahl an S-BUDGET Artikeln.

Die Schülerinnen und Schüler der 2ABK wurden von SPAR- Personalentwicklerin Eva-Maria Wimmer durch die Verwaltungszentrale und das Logistikzentrum in Graz-Puntigam geführt. Das die Zahlen stimmen, dafür sorgt das Controlling mit ihren HAK Absolventen. In der Marketing-Abteilung mit der hauseigenen Druckerei werden Aktions-Flugblätter, Annoncen und Kundenmagazine entworfen und umgesetzt. Die Personalentwicklung sichert die laufende Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter.

 

Führungsentscheidungen werden durch die Balanced Scorecard allen Mitarbeitern und Besuchern transparent kommuniziert. Das Spar-Management setzt auf die Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen – vom Apfelbauern bis zum Zuckerbäcker. Priorität hat auch folgender Leitsatz: „Lebensmittel sind wertvoll“. Mit genauen Bestellungen, schonenden und kurzen Logistikwegen, Bedienungs-Theken für den stück-, bzw. grammgenauen Einkauf – setzt man Maßnahmen zur Rettung der Lebensmittel.

 

Die Logistik wird durch den hauseigenen Fuhrpark bewältigt. Vollhybrid LKWs wurden bereits getestet, auch an der Entwicklung reiner E-LKWs ist Spar beteiligt. Im Hochregallager wird ein Festplatzsystem umgesetzt, die Mitarbeiter kommissionieren die Bestellungen rasch und genau. Das Prinzip „Frische“ beeindruckte im Gemüse- und Obstlager. Die riesigen Mengen reichen immer nur für einen einzigen Tag – dann kommt schon wieder frische Ware. Durch den Gleisanschluss ist es möglich Produkte wie Toilettenpapier, Waschpulver, Getränkekisten… umweltschonend und kosteneffizient per Bahn anliefern zu lassen.

 

Auf unserem Weg durch die Spar-Zentrale wurde die 2ABK oftmals von Spar-Mitarbeitern freundlich begrüßt. Das Unternehmen setzt Aktionen zur Gesundheitsförderung wie die Spar Health Coach Card bzw App. Für Einkäufe im eigenen Unternehmen gibt es ein Bonusprogramm. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird geachtet. Mitarbeiter mit besonderen Bedürfnissen finden bei Spar einen guten Arbeitsplatz. Büchertauschecken fördern das Lesen …viele gute Gründe gern Spar-Mitarbeiter zu sein.

 

Eva-Maria Wimmer hat uns viele Unternehmensinformationen weitergeben und uns Einblicke in ihre beruflichen Erfahrungen gewährt.

Herzlichen Dank für diesen HAK-Lehrausgang
mit  Österreich drin.