Semesterprüfung

Sollten trotz Fördermaßnahmen und/oder individueller Lernbegleitung Pflichtgegenstände im Semesterzeugnis nicht positiv bzw. nicht beurteilt werden können (»Nicht genügend« oder »Nicht beurteilt«), so hat die Schülerin/der Schüler grundsätzlich die Möglichkeit, die negative Beurteilung bzw. Nichtbeurteilung mittels Semesterprüfung innerhalb von zwei Semestern auszubessern.

 

Formular für die Anmeldung zur Semesterprüfung

Klicken Sie hier um das Formular zu öffnen.